Weltreise Blog

Mal die Welt anschauen und so…

Ein toller Reisetipp – die wunderschöne historische Stadt Charleston in South Carolina

| Keine Kommentare

Nach nur zwei Tagen in Dallas machten wir uns bereits wieder auf und flogen nach South Carolina. Wir hatten den Tipp von einem Kumpel bekommen und Thorsten hatte zudem einen Artikel entdeckt gehabt, wo es hieß, dass die Stadt Charleston in South Carolina erneut zu einer der schönsten Städte der USA gekürt wurde. Ein Grund für uns, dem doch mal nach zu gehen!

Und tatsächlich, die Stadt hat uns wirklich umgehauen. Wir waren total entzückt und erfreuten uns an den wunderschönen historischen Häuser im Greek Revival-Stil der Antebellum-Architektur (19. Jahrhundert). Charleston besitzt einen wunderschönen Charme. Uns wundert es nicht, dass die Stadt immer wieder als eine der schönsten Städte ernannt wird.

In Anlehnung zum 75. Jubiläum des Filmklassikers „Vom Winde verweht“ waren auch ein paar Demonstranten unterwegs, die friedlich gegen Rassismus mit Schildern „Black lives matter“ aufmerksam machten. Einst als Drehschreibe des Sklavenhandels ist dies nicht verwunderlich und wichtig weiterhin auf dieses Thema aufmerksam zu machen.

Die Stadt wirkte mit dem Hafen sehr beruhigend und familienfreundlich auf uns. Entlang der King Street kann man entspannt durch das schöne Design, Fashion und Antiquitäten Bezirk schlendern und sich von den kleinen Läden inspirieren lassen. Ideal um sich bereits in freudige Weihnachtsstimmung zu bringen.

Aber auch für die Abendgestaltung wird einiges geboten. Die netten und stilvollen Bars und Restaurants sind sehr einladend und ermöglichen, wenn man es will, auch einen gemütlichen Wechsel.

Charleston konnte uns so sehr überzeugen, dass wir gerne einmal im Frühling oder Sommer zurückkehren möchten.

Viele Grüße

Judith und Thorsten

Hinterlasse eine Antwort

Notwendige Felder sind markiert *.